Freakquenz

Freakquenz

Karl Schranz, ist ein Skigott. Von harter elektronischer Musik mit repetitivem Charakter wusste er wahrscheinlich wenig.
René Salaböck ist kein Skigott. Von harter elektronischer Musik weiß er dafür umso mehr.

Info

Zweiwöchentlich am Freitag, 20:00 - 21:00
Genre: Magazin - Electronic

Details

In seiner Sendung Freakquenz spielt René Salaböck Hardtechno und Schranz. Seine HörerInnen versorgt er mit Insider-Infos, er führt Interviews mit Szenegrößen und hält sie über angesagte Veranstaltungen am Laufenden.
Schranz - für alle, die es nicht wissen - ist jene Musikrichtung, die ihre Fangemeinde mit mindestens 140 beats per minute versorgt, am besten zu konsumieren bei voll aufgedrehten Bässen. Was für manche wie ein durchaus schauerliches Musikerlebnis klingt, löst bei jenen, die sich darauf eingelassen ein massives Craving aus.

Suchtfaktor ist also garantiert und  vor allem für FreundInnen leichterer elektronischer Hörambitionen, die einer extremeren Gangart am Freitag Abend nicht abgeneigt sind ein absoluter Hörtip!
Jeden zweiten Freitag ab 20 Uhr schallert und kracht es zwischen 140 und 160 BPM und unsere Frequenz wird zur Freakquenz!

Kontakt

Sendungsverantwortlicher: René Salaböck
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Airtime widgets

Frequenzen Radio B138

icon livestream black

icon webshop black

icon programm black

Newsletter

Freies Radio B138 - Wir sind was du draus machst!

Radio machen - selbst gestalten - mitmachen - airplay - freies radio - alternativ - werbefrei - webradio - bbc world service
community radio - radio station - online radio - webradio - Kirchdorf an der Krems - Kremstal - Oberösterreich - Austria

Zum Seitenanfang