Habe schon immer gerne Verantwortung übernommen!

Sonntag, 22. Okt. 2017 20-21 Uhr und Montag, 6. Nov. 2017 11-12 Uhr

 

Staatsekretärin Muna Duzdar (S)  auf der Regierungsbank

Staatssekretärin, Mag.a Muna Duzdar durfte schon viel früher, noch lange vor ihrem Amtsantritt am 17. Mai 2016 ihr politisches Engagement unter Beweis stellen. Als Tochter palästinensischer Einwanderer ist sie in Wien aufgewachsen und besuchte ebenda die Volksschule und das Wr. Realgymnasium, wo sie sich bereits als Schulsprecherin für Andere einsetzte. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Uni Wien und beschloss ihr Studium mit dem akad. Grad Mag.a iur. Danach folgte das Masterstudium für Internationales Recht/Recht der arabischen Länder an der Universität Sorbonne in Paris. Während ihres Studiums war sie Rechtssekretärin bei der Mietervereinigung Österreichs, von 2000-2004 als Int. Sekretärin bei der Sozialistischen Jugend Österreich beschäftigt. Sie absolvierte 2004-2005 ein Praktikum am Europaparlament beim EU-Abgeordneten Herbert Bösch (SPÖ). Während ihres Masterstudiums von 2005 bis 2006 war sie als Fremdsprachenassistentin in Livry-Gargan und Clichy-sous-Bois aktiv, von 2005 bis 2006 administrative Tätigkeit in der Parti Socialiste in Paris. Von 2010 bis 2012 Mitglied des österr. Bundesrates, von 2012 bis 2016 Abg. zum Wiener Landtag bzw. Mitglied des Wiener Gemeinderates und ist nun eben seit 2016 Staatssekretärin für Diversität, Öffentlichen Dienst und Digitalisierung im Kabinett Kern. Bis zu ihrer Amtsaufnahme arbeitete sie als selbstständige Rechtsanwältin.

Bilder-Quellen: Ankünder © Parlamentsdirektion / Mike Ranz, Header © BKA / Michael Gruber und Artikelbild © Parlamentsdirektion / Johannes Zinner

 
Im Gespräch mit Staatsekretärin Mag.a Muna Duzdar:

Was sie über ihre Jugend in Wien oder ihr Auslandsstudium an der Sorbonne in Paris zu sagen hat, welche Bedeutung das Kennenlernen anderer Länder für sie hat, was sie seit ihrer Jugend am politischen Geschehen begeistert, was die Politik unternehmen muss, damit junge Menschen und die Bürger/innen sich im Allgemeinen viel mehr einbringen, welche Wünsche sie für die Zukunft hat u.v.m.

 
Diese Sendung kannst Du Dir nach der Erstausstrahlung auch im Archiv der Freien Radios (CBA) anhören.

Sendungsverantwortlicher: Dominik Aigner

 

 

 
Airtime widgets

Frequenzen Radio B138

icon livestream black

icon webshop black

icon programm black

Newsletter

Freies Radio B138 - Wir sind was du draus machst!

Radio machen - selbst gestalten - mitmachen - airplay - freies radio - alternativ - werbefrei - webradio - bbc world service
community radio - radio station - online radio - webradio - Kirchdorf an der Krems - Kremstal - Oberösterreich - Austria

Zum Seitenanfang