„Integrationspreis Sport 2016“: Mit innovativen Sportprojekten gewinnen

Der Integrationspreis Sport zeichnet Sportprojekte aus, die Integration fördern.
Noch bis 8. Juli können sich innovative Sportprojekte, die das Miteinander von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund sowie Flüchtlingen fördern, für den Integrationspreis Sport 2016 bewerben. Der Preis wird heuer bereits zum neunten Mal vergeben;  die besten zwei Projekte bekommen je 3.000 und 2.000 Euro, zehn weitere Projekte erhalten einen Anerkennungspreis zu je 1.000 Euro.
Schulen, Hochschulen, Vereine, Organisationen, NGOs, Gemeinden, Städte und auch Privatpersonen sowie ehrenamtliche Sportprojekte können sich  über ein Online-Bewerbungsformular mit ihrem Sportprojekt für den Integrationspreis Sport 2016 bewerben. Voraussetzung für die Einreichung ist, dass das Projekt zum Zeitpunkt der Einreichung bereits begonnen bzw. ein definiertes Beginn- und Enddatum haben muss. Eine Jury aus Expert/innen aus dem Bereich Integration und Sport wählt die besten Projekte aus. Schulprojekte und ehrenamtlich organisierte Projekte werden von der Jury besonders bewertet. Die Verleihung des Integrationspreises Sport 2016 erfolgt im Herbst.
Nähere Informationen über den Preis sind auf www.sportpreis.at abrufbar.

 
Airtime widgets

icon livestream black

icon webshop black

icon programm black

Newsletter

Freies Radio B138 - Wir sind was du draus machst!

Radio machen - selbst gestalten - mitmachen - airplay - freies radio - alternativ - werbefrei - webradio - bbc world service
community radio - radio station - online radio - webradio - Kirchdorf an der Krems - Kremstal - Oberösterreich - Austria

Zum Seitenanfang